Startseite
  Über...
  Archiv
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/ethego

Gratis bloggen bei
myblog.de





Tja der Freitag eben

Tja heute ist Freitag, das dürfte ja keinen überraschen, da es ja von morgens bis abends im Radio und allen anderen Medien celebriert wird, dass das Wochenende in greifbare Nähe rückt. Na ja, für mich hat das nicht wirklich eine Bedeutung. Ich muss ziemlich oft auch am Wochenende arbeiten, aber das stört mich nicht.

Ich arbeite in meinem absoluten Traumberuf, ich wollte nie was anderes werden. Ich bin auch ziemlich stolz allen Instanzen getrotzt zu haben, um einen perfekten Berufabschluss in der Tasche zu haben.

Aber wie das Leben so spielt, scheint die Sonne nicht an jedem Tag. Zur Zeit herrscht bei mir eigentlich immer Dämmerung. Die Dämmerung ist schön, man hat viele Erwartungen. Man stellt sich so viele Sachen vor, die passieren können, wenn es aufhört zu dämmern....doch leider passiert nichts! Okay, man kann nicht sagen "nichts" schließlich dreht sich die Welt immer weiter. Aber mal ehrlich, ihr kennt das alle, manchmal strampelt man sich ab und kommt einfach nicht vorwärts. 

Ich will nicht jammern, aber objektiv gesehen regiert die Dämmerung!

Doch heute war mein Tag ganz okay, man könnte fast sagen, ich hätte Sonnenstrahlen, zwischen den Wolken durchblitzen sehen. Am Ende des Tages sagte jemand, den ich schon Jahre lang kenne, dass sie sehr stolz auf mich wäre und dass sie mich nie vergessen würde, weil ich immer für sie da war und das auch, wenn es mein straffes Arbeitspensum mir eigentlich untersagt hätte. Und da war es wieder, das Glänzen in meinen Augen, ich war wieder froh, die jenige zu sein, die ich nun mal bin!!!

Kennt ihr das, wenn ein einziger Satz euren Tag so positiv beeinflussen kann? Einfach klasse! Wenn auch nur ein Tag in der Woche generell mit so einen Satz beginnen würde, das würde einem doch schon ein bisschen weiterhelfen, oder? 

In diesem Sinne, schönes Wochenende 

26.9.14 18:00


Der Anfang ...vom...Ende ;)

Tja da ist er nun, mein Blog. Thema: alles und nichts! Ja, ich weiß, da kann man sich jetzt nichts spezifisches drunter vorstellen, aber genau das soll es sein.

Ich schreibe einfach gerne, ich habe auch so was, wie ein Tagebuch, sorichtig altmodisch, mit Ledereinband und Schloss davor. Aber ich möchte hier nicht nur schreiben, wie toll oder schlecht mein Leben gerade läuft. Für solche Fälle gibt es Facebook und noch viel besser, es gibt Freunde. Ich habe Gedanken, so, wie jeder andere von euch auch und diese möchte ich hier in lockeren Abständen in Wörtern herunterprasseln lassen.

Ich philosophiere gerne so vor mich hin, male Phantasien in den schrillsten, buntesten und manchmal auch düstersten Farben und Formen.

 

Viel Spaß beim lesen und mitquatschen...wer kein Interesse hat kann und soll meinen Blog auch gerne ignorieren =)

26.9.14 17:44





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung